thyssenkrupp_Driving_Event_298_klein.jpg

 

ky2help® Best Practice Bericht:

thyssenkrupp Presta AG

Kontinuierliche Weiterentwicklung seit 20 Jahren mit ky2help®

Liechtensteins grösster Arbeitgeber, die thyssenkrupp Presta AG, baut Digitalisierung der Service-Prozesse mit ky2help® laufend aus.

Die KYBERNA IT Service Management Software ky2help® ist bei thyssenkrupp Presta seit rund 20 Jahren im Einsatz. Zu Beginn noch als reines, einfaches Ticketsystem für das unternehmenseigene IT-Helpdesk in Eschen, wuchs dessen Einsatzbereich über die Jahre stetig. Im Jahr 2010 wurde die Version 3.6 eingeführt und weltweit in der IT ausgerollt.

Heute arbeiten weltweit rund 180 IT-Mitarbeitende mit der mehrsprachigen Vaduzer Software-Lösung. Dabei werden monatlich rund 7‘000 Tickets (hauptsächlich Webshop-Bestellungen/Service Anfragen und auch Störungsmeldungen) generiert, welche die Nutzer über ky2help® verwalten und bearbeiten. Deren IT-Abteilung ging nach kurzer Implementierungsphase mit der ITSM-Lösung von KYBERNA AG live. Von nun an steuern und verwalten die IT-Mitarbeitenden unternehmensweit alle Serviceanfragen über eine zentrale, webbasierte Plattform: ky2help®

Ivo Solèr  |  weltweit hauptverantwortlich für IT-Prozesse & IT-Portfolio-Management bei thyssenkrupp Steering

«Seit der Umstellung von der Version 3.6 auf 4 hat sich das ky2help® bei uns von einem ITSM zu einem ESM-System weiterentwickelt.»

Mehr Möglichkeiten seit neustem Roll-Out

Der Roll-Out der neusten ITSM Software Version 4 im Juli 2021 eröffnet neue Möglichkeiten zur Digitalisierung verschiedener Service-Prozesse in der IT und in anderen Fachbereichen. Das sind bei thyssenkrupp Presta:

  • Corporate Security
  • Group Accounting Services
  • Procurement Services
  • Production/Operation IT Support und
  • Facility Services

«Seit der Umstellung von der Version 3.6 auf 4 hat sich das ky2help® bei uns von einem ITSM zu einem ESM-System (Enterprise Service Management) weiterentwickelt.»,

fasst Ivo Solèr, weltweit hauptverantwortlich für IT-Prozesse und das IT-Portfolio-Management bei thyssenkrupp Presta, den Wandel über die Jahre zusammen. Insgesamt sind derzeit mehr als 400 Mitarbeitende als ky2help®-Agenten aktiv.

Weitere Vorhaben für die Zukunft

Die Nutzung von ky2help® macht Potenziale für weitere Einsatzbereiche im Unternehmen sichtbar. So eruiert thyssenkrupp Presta in Absprache mit KYBERNA weitere Möglichkeiten. Die Prozesse Incident- und Request Fulfillment und der durch thyssenkrupp Presta selbst entwickelte Prozess «IT Demand Management» werden an allen Standorten genutzt. So auch der Webshop, worüber die Mitarbeitenden IT-Infrastruktur wie Notebooks, Bildschirme, Drucker usw. beziehen. Ebenso ist das Access-Management wie zum Beispiel VPN-Zugänge im Webshop abgebildet.

Das Service- und Configuration Management setzt die IT heute bereits ein und wird in den nächsten Jahren weiter ausgebaut. So sind zum Beispiel die Anbindung an Subsysteme wie SCCM (Endpoint Manager von Microsoft) und BigFix (Endpoint Manager von HCL) geplant. Die Problem- und Change-Management-Prozesse werden zurzeit im Pilotbetrieb genutzt und in den nächsten Jahren weltweit ausgerollt.

Spürbare Mehrwerte durch den Einsatz einer Servicemanagement Software

Der Einsatz von ky2help® ermöglicht einen «Single Point of Information», was zu deutlich verbesserter Transparenz innerhalb der IT und gegenüber den internen Kunden (den Anwendern) führt. Auch andere Fachbereiche sind mithilfe des ITSM Tools in der Lage, ihre Leistungen gegenüber den internen Kunden strukturiert und transparent abzuwickeln. Die Nutzung des neuen Webshops spielt dabei eine zentrale Rolle.

«Ohne klare Aufträge wie beispielsweise Bestellungen oder Produktionsaufträge würde eine Organisation schnell den Überblick verlieren.»

ist Ivo Solèr überzeugt. Daher braucht auch die IT als interner Dienstleister klare Aufträge und will ihren Kunden klare Wege zur Hinterlegung und Überwachung ermöglichen.

«Tickets haben einen deutlichen Vorteil gegenüber Mails: Das Ticket zeigt alle Aktivitäten an, sodass jeder, der mit dem Ticket zu tun hat, sich sofort einen Überblick verschaffen kann.»

ergänzt Solèr.

Beständige und erfolgreiche Zusammenarbeit 

Durch die räumliche Nähe, den sehr guten Kontakt zu den KYBERNA-Mitarbeitern und deren Know-How war die Zusammenarbeit durchgehend ausgezeichnet. Das ITSM-Projektteam der thyssenkrupp Presta hat während der Umstellung auf die ky2help® Version 4 viel positives Feedback erhalten – sowohl von Endbenutzern als auch von ky2help®-Agenten.

«Ein Tool allein macht nicht zufriedener. Erst wenn die Prozesse für alle bekannt sind, funktioniert ein System für alle zufriedenstellend.»

So erreichte das Team durch Schulungen und andere Kommunikationskanäle eine hohe Benutzerakzeptanz. Aufgrund unserer positiven Erfahrung mit ky2help®, der Flexibilität, den Features, des Preisleistungsverhältnisses und der Nähe und direkten Kontakt zum Hersteller KYBERNA konnte sich ky2help® bei thyssenkrupp Presta gegenüber anderen Mitbewerbern durchsetzen.» bekräftigt Solèr.

 
Eine flexible, wirkungsvolle und unternehmensweit einsetzbare Software, die Ihnen das Leben erleichtert.

Kostenlose Live-Demo anfordern

 

Über thyssenkrupp Presta AG

Grösster Arbeitgeber Liechtensteins

Die thyssenkrupp Presta AG ist ein Unternehmen des thyssenkrupp-Konzerns und ist die Führungsgesellschaft für den Geschäftsbereich Steering. Als Automobilzulieferer mit Hauptsitz in Eschen in Liechtenstein gehört thyssenkrupp Steering zu den weltweit erfolgreichsten Herstellern von Lenksystemen.

Weltweit sind mehr als 10‘000 Mitarbeitende in den Standorten Liechtenstein, Schweiz, Ungarn, Frankreich, Deutschland, China, Mexiko, USA und Brasilien beschäftigt. Der Hauptsitz der thyssenkrupp Steering, die thyssenkrupp Presta AG, ist der grösste Arbeitgeber Liechtensteins und beschäftigt ca. 2‘500 Mitarbeitende
 

Zu thyssenkrupp Presta AG

Gino Markutt – Leiter Professional Services

«Die thyssenkrupp Presta AG ist einer unserer treuesten und langjährigsten Kunden. Wer dabei denkt, sie seien mit den Jahren weniger aktiv und innovativ als noch zu Beginn, hat weit gefehlt. So sind deren ky2help® Verantwortlichen heute bereits in der Lage, enorm viel in Eigenregie umzusetzen. Durch ihr Streben nach kontinuierlicher Weiterentwicklung, die wachsende Komplexität sowie die immer neuen Möglichkeiten fordern sie mich stetig aufs Neue heraus. Das schafft auch für mich persönlich besondere Anreize in meinem beruflichen Alltag.»

Gino Markutt  |  Leiter Professional Services und ky2help® Projektleiter der KYBERNA AG für thyssenkrupp Presta AG

Über ky2help® Service Management

Effizientes & kostensparendes Arbeiten dank Digitalisierung

ky2help® ist die Software, mit welcher Klein-, Mittel- und Grossbetriebe im gesamten deutschsprachigen Raum ihre Arbeitsprozesse erfolgreich digitalisieren und effizienter gestalten. Diese innovative Eigenentwicklung der KYBERNA kann nebst der IT-Abteilung auch von anderen Geschäftsbereichen (Personal, Haustechnik, Kundenservice, Administration, Marketing usw.) eingesetzt werden und ermöglicht prozessoptimiertes, bereichsübergreifendes Arbeiten. ky2help® ist eine attraktive
«All-in-one» Lösung
unabhängig der Unternehmensgrösse. 

Jetzt Arbeitsabläufe beschleunigen

Mehr Effizienz dank ky2help®

Weitere Unternehmen, die auf ky2help® setzen

Logo ky2help Kunde Rhomberg
Logo ky2help Kunde Jansen
Logo ky2help Kunde Stahlwerke Annahütte
Logo ky2help Kunde Südostbahn
Logo ky2help Kunde b_smart Hotels
Logo ky2help Kunde Argus Sicherheitsdienst AG
Logo ky2help Kunde Graubündner Kantonalbank

Unverbindliche Live-Präsentation

Möchten Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten von ky2help® erfahren?

Dann zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren:

Jacqueline Frei – Leiterin Sales & Marketing

Jacqueline Frei
Leiterin Sales & Marketing

Weitere Informationen für Sie:

TOP